Kindergärten - und Schulverpflegung

Durch eine gute Erziehung werden schon früh die Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung unserer Kinder gestellt. Doch auch die Ernährung der Kleinen wirkt sich essentiell auf ihre Entfaltung aus.

Viele Krankheiten im Erwachsenenalter haben ihren Ursprung in der Kindheit. Durch falsche Ernährung können Unverträglichkeiten, Allergien oder auch Krankheiten wie Diabetes oder Herz-Kreislauf- Erkrankungen entstehen.

Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung im frühen Alter legen sie daher einen Grundstein für eine gesunde Lebensweise.

Wir verwenden zum Kochen ausschließlich Zutaten aus 100% kontrolliert biologischem Anbau. Auf die Verwendung von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- Farb-, und Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Dadurch werden die natürlichen Geschmacksnerven der Kinder unterstützt und in eine lebensaufbauende Richtung geleitet. Bei der Auswahl all unserer Zutaten achten wir selbstverständlich auf „Fair Trade“ und unterstützen somit auch ein nachhaltigen Handel.

Eine vollwertige Ernährung versorgt Ihre Kinder und Jugendlichen mit allen Nährstoffen die sie für ihr Wachstum und ihre Entwicklung benötigen. Sie steigert die Leistungsfähigkeit und kann Defizite einer einseitigen Ernährung (etwa durch Fastfood oder Fertiggerichte) ausgleichen.

Darüber hinaus leisten Sie mit Ihrer Entscheidung für Bio-Essen auch einen Beitrag für unsere Umwelt und machen so die Erde für unsere Kinder und Kindeskinder ein stückweit lebenswerter, sodass sie auch für die nächste Generation erhalten bleibt.

Ernährungskonzept für Kinder ab dem dritten Lebensjahr

Unser Küchenteam kocht täglich frische, abwechslungsreiche Gerichte so dass die Kinder mit einer vollwertigen, gesunden und natürlich auch leckeren Mittagsmahlzeit versorgt werden.

Unsere Speisepläne und Menüs gestalten wir saisonal und in Anlehnung an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).Wenn möglich verwenden wir Produkte aus regionalem Anbau.

In einem Turnus von 20 Essenstagen ist folgendes zu beachten:

  • Täglich Getreide,Getreideprodukte und Kartoffeln (mind. 4x davon Vollkornprodukte auf Wunsch)
  • Täglich Gemüse oder Salat im frischen oder gekochten Zustand (Rohkost, Salat, Gemüse)
  • Mindestens 8 x Obst
  • Mindestens 6 x Milch und Milchprodukte
  • Maximal 8 x Fleisch oder Wurst (davon mindestens 4x mageres Muskelfleisch)
  • Mindestens 4 x Seefisch (ersatzweise auch eine Alternative)

Wechselnde Salatvariationen werden bei uns morgens frisch zubereitet. Alle unsere Gerichte, Soßen und Dressings werden selbst nach eigenen Rezepturen hergestellt.

Zudem bieten wir täglich eine vegetarische, Laktosefreie und vegane Essensalternative an.

Je geringer die Zeit zwischen dem abfüllen und der Essensausgabe, desto besser bleiben die Nährstoffe im Essen erhalten und natürlich es schmeckt es auch einfach „frischer“. Daher wird bei uns das Essen zeitnah zur Essensausgabe abgefüllt sodass eine möglichst geringe Warmhaltezeit entsteht.

Ernährungskonzept für Kinder unter 3 Jahren

Das Ernährungskonzept von Kindern im alter zwischen eins und drei Jahren unterscheidet sich nur sehr geringfügig von dem Ernährungskonzept für Kinder ab dem dritten Lebensjahr.

Da sich das Immunsystem von Kleinkindern noch nicht vollständig entwickelt hat, wird auf den Gebrauch von Honig komplett verzichtet. Auf Kuhmilch als Trinkmilch sollte ebenfalls verzichtet werden.

In gekochter Form ist diese jedoch wiederum unbedenklich für Kleinkinder

Harte oder scharfkantige Lebensmittel wie zum Beispiel Nüsse oder ähnliches finden keine Verwendung in unseren Gerichten für Kleinkinder. Der wesentliche Unterschied zu dem Ernährungskonzept von Kindern ab dem dritten Lebensjahr besteht in der Würzung der Speisen.

Die Gerichte werden nur sehr mild mit natürlichen Gewürzen gewürzt. Auf scharfe Gewürze wird komplett verzichtet. Bei Salaten oder Rohkost ist auch der Zahnstatus der Kinder zu berücksichtigen.

Jedoch hat die Erfahrung uns auch gezeigt, dass Krippeneinrichtungen unterschiedliche Wünsche haben was die Kinder essen können.